Bestellungen bis 14 Uhr werden taggleich versendet ( Verfügbarkeit vorausgesetzt )

Wo stelle ich den Hundenapf am besten auf?

Für Ihren Hund sollten Sie einen passenden Standort finden, an dem Sie den Futternapf und den Trinknapf aufstellen. Schließlich gehören das Fressen und das Trinken zum festen Ritual für Ihren Vierbeiner. Hundenäpfe erhalten Sie in den verschiedensten Materialien, Designs und Größen bei uns von KT-Pets im Shop. Doch neben den Produkten selbst sollten Sie auch frühzeitig an den geeigneten Standort denken. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, welche Faktoren Sie bei der Auswahl unbedingt bedenken sollten, damit auch Ihr Vierbeiner sich beim Fressen und Trinken wohl fühlt.

Inhaltsverzeichnis

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Hundenäpfe in großer Auswahl – diese Varianten sind besonders beliebt
  3. Aufstellort für Hundenäpfe – trennen Sie Futter und Wasser
  4. Der passende Futternapf für die passende Anwendung

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Handel haben Sie eine riesige Auswahl an Futternäpfen und Wassernäpfen. Dabei sind verschiedene Größen und Materialien verfügbar.
  • Zum Wassernapf muss der Hund zu jeder Zeit freien Zugang haben. Entscheiden Sie sich daher für einen Standort, an dem sich der Vierbeiner immer frei bewegen kann. Zum Futternapf ist ein Zugangbei den Fütterungszeiten ausreichend. Trennen Sie nach Möglichkeit den Standort des Wasser- und Futternapfs.
  • Lassen Sie sich bei der Auswahl Ihrer Näpfe fachgerecht beraten. Hier erhalten Sie auch Tipps zur passenden Standortwahl.

Hundenäpfe in großer Auswahl – diese Varianten sind besonders beliebt

Hundenäpfe finden Sie im Pets Shop in einer beinahe unbegrenzten Auswahl – von klein bis groß, in verschiedenen Materialien oder auch als praktische Sets in einer Futterbar. Viele Kunden und Kundinnen denken beim Kauf ihres Hundefressnapfs vor allem an das Aussehen und an die einfache Reinigung.

Dabei spielt auch der richtige Aufstellort eine wesentliche Rolle, damit Ihr Hund in Ruhe fressen und trinken kann. Bei den Materialien sind vor allem folgende Varianten verbreitet:

  • Hundenapf aus Keramik
  • Hundenapf aus Holz
  • Hundenapf aus Kunststoff

Aufstellort für Hundenäpfe – trennen Sie Futter und Wasser

Es gibt keine festen Vorgaben, an welchem Ort ein Hundenapf stehen sollte. Allerdings ist es unverzichtbar, dass Ihr Vierbeiner jederzeit Zugang zu seinem Wassernapf hat. Daher ist hierbei ein Standort nur dort sinnvoll, wo der Hund sich immer frei bewegen kann. Ungeeignet sind hierbei geschlossene Räume, wie die Küche.

Beim Futternapf hängt der Standort von Ihrer Vorgehensweise bei der Fütterung ab. Wenn Sie Ihrem Vierbeiner beispielsweise am Vormittag und am Abend eine Portion Futter servieren, kann der Standort auch vom Wassernapf separiert sein. Dies ist sogar empfehlenswert, damit sich der Hund nicht überfrisst.

Der passende Futternapf für die passende Anwendung

Je nach Anwendung Ihrer Näpfe sollten Sie sich zur passenden Auswahl beraten lassen. So ist bei getrennter Aufstellung der Näpfe eine Futterbar nicht geeignet. Wenn Ihr Hund besonders gierig beim Fressen vorgeht, ist dagegen ein Anti-Schlingnapf eine gute Wahl.

Entdecken Sie bei uns im Shop eine große Bandbreite an Hundenäpfen und beachten Sie folgende Faktoren bei der Auswahl:

  • Material
  • Größe
  • Design

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel